Mitarbeiter Strahlenphysik

Die physikalischen Mitarbeiter befassen sich mit der physikalisch-technischen Bestrahlungsplanung. Mittels spezieller Computeranlagen wird der sogenannte Bestrahlungsplan berechnet.
Er enthält die genauen Parameter für die technische Bestrahlungsdurchführung und realisiert die ärztlichen Vorgaben für die maximale Schonung der gesunden Gewebe.

Eine weitere Aufgabe besteht in der dosimetrischen Überwachung der Bestrahlungsgeräte die in vorgeschriebenen Abständen zu erfolgen hat um die höchste Sicherheit für die Patientenbehandlung zu gewährleisten.
Die physikalischen Mitarbeiter verfügen über eine spezielle Strahlentherapieausbildung, die den entsprechenden Aufsichtsbehörden nachzuweisen ist.
physikalische-mitarbeiter

Dipl. Phys. T. Ludvik (leitender Physiker)

  • Medizinphysiker

M.Sc. M. Hengst (stellv. leitende Physikerin)

  • Medizinphysikerin

Dipl. Phys. B. Köhler

  • Medizinphysiker

Dipl. Phys. K. Meyer

  • Medizinphysikerin

M.Sc. V. Reinhold

  • Medizinphysikerin

Ing.(BA) für Strahlenschutz K. Wagenknecht

  • Medizinphysikexpertin

Dipl. Phys. Chr. Konetzni

  • Physikerin

Mitarbeiter Strahlenphysik

M.Sc. S. Heidarikahkesh

  • Medizinphysikerin

M.Sc. F. Hennig

  • Medizinphysiker

Die Arbeit der Medizinphysiker wird durch fünf MTRA unterstützt.